Zum ersten Mal in der 140-jährigen Vereinsgeschichte des MännerChores, trafen sich einige Sänger online in einem virtuellen Raum, der Technik sei Dank. 12 Sänger und der Chorleiter haben sich über das Wiedersehen gefreut.

Dieses „Onlinetreffen“ wurde nötig, da aufgrund der Corona-Pandemie sich der MännerChor an die behördlichen Verbote bzw. Empfehlungen zur Absage von Veranstaltungen halten musste.

 

Der Chor hatte bereits Anfang-Mitte März mit Blick auf die Empfehlungen zu den Risikogruppen seine Probenarbeiten ruhen lassen. Ebenso mussten schweren Herzens die Konzertreise nach Polen, sowie das Jubiläumskonzert auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben werden.

 

Am 28.05.2020 wird es ein weiteres „Onlinetreffen“ geben, diesmal die erste digitale Chorprobe, dann hoffentlich mit mehr Sängern.

 

 

Als historischer Beweis wird das erste Foto vom „Onlinetreffen“ beigefügt.